Elektro | Haus | Putzen | Technik | Tipps

Fenster putzen mit einem Fenstersauger

März 13, 2017
fensterputzen

Aus dem Alptraum Fensterputzen, könnte ein Traum werden. Denn dieser verwirklicht sich mit dem Fenstersauger. Hier wird nicht mehr geputzt und sich abgemüht, hier wird komfortabel gesaugt. Einfach praktisch, zumindest steht es so geschrieben. Denn die Trefferquote ein wirklich ordentlich schlierenfreies Fenster mit dem perfekten strahlenden Glanz zu erhalten, liegt beim ersten Sonnenstrahl bei null. Also begibt man sich auf die Suche, nach der ultimativen Alternative, zum herkömmlichen und traditionellen Fensterputzen.

Fenstersauger – Vor dem Kauf ist nach dem Kauf

Beim Stöbern der vielen Angebote ist eines schon mal klar. Sie wirken alle sehr handlich, kompakt und vielversprechend. Da machte ich doch gleich mal den Fenstersauger-Vergleich. Wichtig dabei, ist die einfache Handhabung, welche Arten es gibt und natürlich das glasklare Ergebnis, um das es ja letztendlich geht. Welche Geräte sind am Markt und welche Vorteile bieten die Haushaltshelfer schließlich.

Die neue Generation ermöglicht die akkubetriebene und elektrische Variante. Bedeutet bei beiden, einen kabelfreien Bewegungsradius. Somit kommt man in jeden Winkel und in jede Ecke. Flexibel, wendig und für alle Bereiche geeignet. Genau das was die so Arbeit erleichtert.

Der Akkubetrieb eher ist für kleinere Fensterfronten geeignet, aber mit einem Ersatz-Akku schnell wieder einsatzbereit. Er ist äußerst anpassungsfähig und sehr leicht im Handling und arbeitet zudem streifenfrei. Seine Funktionsweise unterscheidet ihn nicht vom elektrischen Gerät. Einfach Aufsprühen und Absaugen, fertig. Das entstandene Schmutzwasser wird dann im Behälter gesammelt.

Die elektrische Variante arbeitet mit dem gleichen Prinzip, ist zudem aber leistungsfähiger. Wer hoch hinaus möchte so wie ich, der findet im Zubehör Teleskopstangen. Diese verhindern eine Verletzungsgefahr und erleichtern mühelos die Arbeit. Also kein verrenken, oder eben auf den Stuhl, oder die Leiter steigen müssen. Haushaltsunfälle sind ja an der Tagesordnung und können durch einen Fenstersauger wirklich genial verhindert werden.

Bevor man überschnell kauft, also erst mal die Modelle studieren und deren Vorzüge. Dazu kommen wir jetzt.

saubere Fenster

Vorteile für den klaren Durchblick:

Nachdem das Angebot wirklich gut durchdacht und mit höchster Qualität und Funktionalität ausgestattet ist, hier die Vorteile im Fenstersauger-Vergleich, die mehr wie überzeugen.

  • Kein direkter Kontakt mit dem Schmutzwasser
  • Fensterbänke, Fensterrahmen und Wände bleiben tropffrei sauber
  • Selbst bei strahlendem Sonnenschein können Fenster geputzt werden
  • Weniger Wasserverbrauch
  • Küchenrollen, Wischlappen und Zeitungspapier kann man getrost Ade sagen
  • Kein mühevolles Nachpolieren
  • Blitzschnell streifenfrei und sauber
  • Zeitersparnis
  • Auch für Spiegel, Glas- und Plexiglas-Duschkabinen, sowie Fliesen verwendbar

Ein wohldurchdachtes Paket das sinnvoll geschnürt wurde. Denn jedes Modell bietet diese streifenfreien Pluspunkte.

Der Praxistest im Fenstersauger-Vergleich

Fenster erfüllen nur ihren Sinn und Zweck, wenn sie ordentlich gewartet und gereinigt werden. Streifenfreiheit für alle? Ja tatsächlich!. Ich bin sicher kein Profi oder Fachmann, aber es funktioniert. Dann beginne ich mal mit dem Aufsprühen auf die Fensterfläche. Meist ist eine Sprühflasche mit im Lieferumfang dabei. Diese mit frischem Wasser und dem Glasreinigungskonzentrat befüllen. Danach mit dem Fenstersauger absaugen. Das war es auch schon. Das praktische daran, die Gummilippe saugt das Schmutzwasser rückstandslos ab. Diese Sogwirkung verhindert ein Nachtropfen und lässt die Fenster schnell streifenfrei und trocken erscheinen. Ohne großen Aufwand und ohne jegliche Kraftanstrengung. Vieles geht noch effektiver, wenn man am Zubehör nicht spart.

• Wie schon erwähnt die Teleskopstange
• Aufsetzbare Fugendüsen für Ecken und Kanten
• Spezieller Bürstenaufsatz für hartnäckige Verschmutzung

Der Fenstersauger ist übrigens ein Allrounder. Ob Küche, Bad, Glastüren, Spiegel, Glasvitrinen und Co., er reinigt mit dem nötigen Glanz und der perfekten Reinheit. Gerade im Bad die Glasdusche sah nach der Reinigung wieder wie neu aus. Echt erstaunlich und die Arbeit geht schnell von der Hand. Der Vorteil, man braucht kein Sammelsurium an Putzutensilien. Genau richtig, wenn es schnell und ordentlich sein soll. Der Fenstersauger-Vergleich zeigt, geht man nach seinen Bedürfnissen, bekommt man das perfekte Modell.

Die Quintessenz daraus:

Ist die Fensterscheibe schön gut eingesprüht und arbeitet man beim Absaugen in einem Zug von oben nach unten durch, bekommt man die optimale Streifenfreiheit. Die Fenstersauger sind ein Haushaltshelfer den sich wirklich jeder anschaffen sollte. Das Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt und besticht durch beste Qualität und leichte Handhabung. Der Zeitfaktor kommt als weiterer Bonuspunkt hinzu. Früher was Fensterputen eine Arbeit, die man gerne, sogar sehr gerne aufschob. Heute macht sie mit dem Fenstersauger sogar Spaß. Schnell, effektiv und ohne großes Nacharbeiten. Denn meist war das frühere Ergebnis mehr wie ernüchternd, nach so viel Mühe und Fleiß. Der Fenstersauger überzeugt in jeder Hinsicht und ist für alle Haushalte gedacht und eben nicht nur zur Fensterreinigung. Sein multifunktionaler Einsatz hebt ihn wirklich hervor und ich möchte seine zuverlässige Arbeit keinesfalls mehr missen.

weiterlesen